CJG St. Josefshaus

5-Tage-Gruppe

Schwerpunkte des Angebots

In der koedukativen 5-Tage-Gruppe leben Kinder und Jugendliche, die sich in einem aktuell konflikthaften Spannungsfeld in ihrer Familie befinden, soziale und emotionale Verletzungen erfahren haben oder eine unzureichende Annahme und Wertschätzung ihrer Persönlichkeit erleben mussten. In einer wohlwollenden und annehmenden Gruppenatmosphäre erfahren die jungen Menschen Orientierung und einen strukturierten Alltag sowie die Förderung ihrer individuellen Stärken und Fähigkeiten. 
Im Alltag kommen Therapiebegleithunde im Rahmen einer tiergestützen Pädagogik zum Einsatz, die einen positiven Einfluss auf die Kinder und Jugendlichen haben und zur Entspannung der persönlichen Situation beitragen. 

Flyer zum Download

  • Erlernen von Alltagskompetenzen
  • Entwicklung eines gesunden Selbstwertgefühls und Selbstbewusstseins
  • Aufbau von Vertrauen und Sicherheit
  • Erlernen eines sozialen Miteinanders
  • Entwicklung einer schulischen und beruflichen Perspektive
  • Stärkung des familiären Systems und Förderung der Eltern zu eigenverantwortlicher Erziehungsarbeit mit dem Ziel 
  • der Rückführung in die Herkunftsfamilie

Bereichsleitung

Hans-Willi Kämmerling
Telefon 02265 13-17
h.w.kaemmerling(at)cjg-sjh.de 

Wohngruppe Michael

Schwerpunkte des Angebots

Die Wohngruppe Michael nimmt Jungen mit emotionalen und sozialen Störungen sowie Lern- und Leistungsstörungen auf, die einen strukturierten sowie individuell abgestimmten Betreuungs- und Förderrahmen benötigen. Es sind auch Kinder und Jugendliche für die Gruppe geeignet, die durch schwere Störungen in ihrem Familiensystem geprägt oder bereits durch delinquentes Verhalten aufge­fallen sind.

Flyer zum Download​​​​​​​

  • Stärkung der personalen und sozial-emotionalen Kompetenzen 
  • bestmögliche Nutzung der eigenen und der familiären Ressourcen
  • Hinführung zu einer selbstständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit
  • Erwerb eines Repertoires an lebenspraktischen Fertigkeiten
  • schulische und/oder berufliche Integration
  • Vorbereitung auf die Rückkehr in die Familie oder Verselbstständigung in der eigenen Wohnung

Bereichsleitung

Markus Bierwagen
Stellvertretende pädagogische Leitung
Telefon: 02265 13-36
m.bierwagen@cjg-sjh.de 

Wohngruppe Lioba

Schwerpunkte des Angebots

Die koedukative Wohngruppe Lioba bietet jungen Menschen einen Betreuungsrahmen, der auf die Bedürfnisse und Anforderungen des Jugendalters abgestimmt ist. Ein wesentlicher Bestandteil der pädagogischen Arbeit ist die Vorbereitung auf eine selbstständige und eigenverantwortliche Lebensführung. Jugendliche mit vielfältigen und gravierenden Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerungen, Bindungsstörungen und Störungen im Familiensystem, erfahren in der sozialpädagogischen Lebensgemeinschaft eine verlässliche Begleitung und individuelle Förderung. Im Alltag kommen Therapiebegleithunde im Rahmen einer tiergestützen Pädagogik zum Einsatz, die einen positiven Einfluss auf die Jugendlichen haben und zur Entspannung der persönlichen Situation beitragen. 

Flyer zum Download

  • Stärkung der personalen und sozial-emotionalen Kompetenzen
  • Befähigung zu einem verantwortungsbewussten, an Normen und Werten orientierten, Handeln
  • Entwicklung einer selbstständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit
  • Erwerb von lebenspraktischen Fertigkeiten 
  • Kennenlernen der Ressourcen im Sozialraum
  • schulische und/oder berufliche Integration
  • Rückkehr in die Familie oder Bezug einer eigenen Wohnung

Bereichsleitung

Markus Bierwagen
Stellvertretende pädagogische Leitung
Telefon: 02265 13-36
m.bierwagen@cjg-sjh.de 

Außenwohngruppe Breselberg

Schwerpunkte des Angebots

Die Außenwohngruppe für Jungen ist eine sozialpädagogische Lebensgemeinschaft, die eine intensive und zuverlässige Begleitung der Jugendlichen mit der Einbindung in das soziale Umfeld und individuelle Förderung bietet. Die jungen Menschen kommen mit Entwicklungsstörungen bzw. -verzögerungen hinsichtlich der emotionalen, kognitiven und lebenspraktischen Fähigkeiten, Störungen des Sozialverhaltens, schulischen Defiziten sowie Lern- und Leistungsstörungen.

Flyer zum Download

  • Aufbau von Sicherheit und Vertrauen
  • Entwicklung von Alltags- und Sozialkompetenz
  • Entwicklung eines gesunden Selbstwertgefühls und Selbstbewusstseins
  • Mobilisierung der persönlichen Ressourcen
  • Anlegen und Ausbau lebenspraktischer Kompetenzen 
  • Kennenlernen von sinnvollen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung
  • Aufarbeitung schulischer Defizite 
  • Erreichen einer schulischen und/oder beruflichen Qualifikation

Bereichsleitung

Hans-Willi Kämmerling
Telefon 02265 13-17
h.w.kaemmerling(at)cjg-sjh.de 

Sozialpädagogische Lebensgemeinschaften

Schwerpunkte des Angebots

Die sozialpädagogische Lebensgemeinschaft (SPLG) ist eine spezielle Form der Hilfe zur Erziehung und verknüpft die Fachlichkeit der professionellen Erziehungsarbeit mit der individuellen und exklusiven Beziehungsarbeit, die im Rahmen der Erziehung in einer Familie möglich ist. Kinder, die langfristig nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie leben können, die hohen sozialen und emotionalen Belastungen ausgesetzt sind und die überschaubare familiäre Strukturen ohne dauernden Wechsel der Bezugspersonen benötigen, sind für eine SPLG geeignet.

Flyer zum Download

  • Integration in das familiäre System
  • Stärkung der personalen und sozial-emotionalen Kompetenz
  • Entwicklung angemessener Alltags- und Freizeitgestaltung
  • Planung einer realistischen Lebensperspektive bis hin zur Verselbstständigung
  • Klärung der familiären Zugehörigkeit

CJG St. Josefshaus

Blockhausstraße 7
51580 Reichshof-Eckenhagen
Tel. 02265 13-0
Fax 02265 13-13
info(at)cjg-sjh.de