Sie sind hier: Start / Aktuelles & Presse / Aktuelles

Advent und Kreativmarkt

Advents- und Kreativmarkt

im

CJG St. Josefshaus Eckenhagen

 

 

Alle Jahre wieder findet am 24.11.2019 Uhr in und vor der Aula der Schule des CJG St. Josefshaus, Eckenhagen in der Zeit von 11:30 bis 16:30 Uhr der traditionelle Adventsmarkt statt.

Mit Musik, Weihnachtsduft, Kuchen/Gebäck/Waffeln in der Cafeteria, herzhaften Snacks und liebevoll angefertigten Bastelarbeiten stimmen wir uns auf die Adventszeit ein.

Ergänzt wird der Adventsmarkt um einen Kreativ- und Aktivbereich, wo wir alle Gäste zum aktiven Mitmachen einladen.

Der Erlös der Veranstaltung kommt den Kindern des CJG St. Josefshaus zugute.

Ganz herzlich sind alle Interessierten, Eltern, Verwandte, Ehemalige, Freunde und besonders auch die eingeladen, die unsere Jugendhilfeeinrichtung ganz ungezwungen kennen lernen möchten.

Azubi Social Day im CJG St. Josefshaus

Bei viel Sonnenschein haben sich vom 18.09.2019 bis zum 23.09.2019 dreißig Azubis der oberbergischen Firmen Metalsa und Bühler mit tatkräftigem Einsatz für den Erlebnispädagogischen Bereich engagiert.

Auf dem Gelände des Josefshofes wurde gleich an zwei Orten gearbeitet. Während einige Azubis auf der Hebebühne die Dachbalken der Reithalle abschliffen und diesen einen neuen Anstrich verpassten, bauten die anderen auf dem Bolzplatz einen neuen Zaun. Die Kinder und Jugendlichen der Einrichtung hatten sich im Rahmen des Kinderparlaments für den Bau eines Zaunes um den Sportplatz eingesetzt und dafür Unterschriften gesammelt.

Unter Anleitung der Ausbildungsleiter Herrn Kühlem und Herrn Kaufmann von Metalsa und Herrn Lindenberg und Herrn Hemke von  Bühler wurde gehämmert, gebohrt gesägt, betoniert und gestrichen. Das Ausrichten des Zaunes nahm allerdings einer der Azubis in die Hand, dessen Eltern  den GalaBau  Trapp in Bergneustadt betreiben. Unter seiner fachmännischen Anleitung konnte das Projekt in nur drei Tagen fertig gestellt werden.

Zusätzlich  wurde die Aktion von diversen Firmen aus der näheren Umgebung mit dem Verleih von Hebebühnen und diversen Maschinen unterstützt.

Für die leckere Bewirtung und Pausengestaltung kümmerte sich das Küchenteam des CJG St. Josefshaus und das Team des Josefshofes. So kamen die Azubis und Ausbildungsleiter als kleines Dankeschön in den Genuss, einmal  zu reiten.

Alles in allem war es ein sehr gelungenes Projekt für das sich alle Kinder, Jugendlichen, Betreuer und Angestellten des CJG St. Josefshauses sehr bedanken.

Musikworkshop Bundesjugendhilfe 2019

Auch in diesem Jahr fand in der BVkE Fortbildungsreihe „Musikpädagogik in den erzieherischen Hilfen“ wieder ein Workshop mit Kindern und Jugendlichen aus BVkE Einrichtungen und Schulen statt. Der Workshop war vom 16. bis 19. September 2019 in Neunkirchen/Saar angesetzt. Zusammen mit dem Pallotti-Haus Neunkirchen, der Edith-Stein- Schule Neunkirchen und der Katholischen Fachschule für Sozialpädagogik, Saarbrücken wurde ein Musikfeuerwerk gezündet.

Auch drei Jugendliche aus dem CJG St. Josefshaus nahmen mit ihrem Musikpädagogen Myriel Liehr und seinem Begleiter Thorsten Schellen an dem Projekt teil. Herr Liehr der zugleich auch Referent der Rock- und Popband ist, übte drei aktuelle Songs mit zehn Teilnehmern ein. In einem Konzert in der Gebläsehalle Neunkirchen/Saar konnten die Teilnehmer aller Workshops ihre Musikbeiträge vor großem Publikum präsentieren.  

Die Atmosphäre innerhalb des Workshops war so gut, dass für die Jugendlichen des CJG St. Josefshaus ganz klar feststeht, dass sie im nächsten Jahr gleich wieder daran teilnehmen möchten.

Über das BVkE BJH Musikprojekt wurde im Saarländischen Rundfunk berichtet. Den Link zum Bericht ist hier zu fidnen BJH Musikprojekt . Der Beitrag startet bei Minute 15, er stellt in sehr schöner Weise die sehr wirkungsvolle Arbeit des BJH Musikprojektes dar. 

 

 

Schulleiterin verabschiedet

aus Kirchenzeitung 2.8.2019

Katholikentag 2018 in Münster

Im Rahmen eines mehrtägigen Musikworkshop des BvkE, haben Jugendliche der Band "Massive Lärmbelästigung"des CJG St. Josefshaus zum Abschluss einen tollen Auftritt beim 101. Deutschen Katholikentag in Münster gezeigt. Die Fahrt war für alle Teilnehmer ein rundum gelungenes Erlebnis.

Bundesjugendhilfe-Musikprojekt in Berlin

Dr. Ralf Kleindiek hat Kinder und Jugendliche aus Einrichtungen der Jugendhilfe im Bundesfamilienministerium empfangen. Sie nehmen am Bundesjugendhilfe-Musikprojekt des Bundesverbandes katholischer Einrichtungen und Dienste in der Erziehungshilfe teil. Das Projekt richtet sich an benachteiligte Kinder und Jugendliche.

mehr

Apfelsaft, Pizza und Schafe

Salam Aleikum – Taschakor, Schalke!

„Der Friede sei mit euch – Vielen Dank, Schalke!“

Zu einem ganz besonderen Erlebnis gestaltete sich für die jungen Flüchtlinge der Gruppen „Eine Welt Haus“ und „Wildbergerhütte“  des St. Josefshaus in Reichshof der gemeinsame Besuch des Europa League Spiels Schalke04 gegen Borussia Mönchengladbach.

Dank der Großzügigkeit des Gelsenkirchener Vereins und der Initiative der Mitarbeiterin des CJG St. Josefshaus, Frau Huckestein, durften sich 25 Jugendliche mit ihren Betreuern am 9. März 2017 auf den Weg in den Pott zum Spiel gegen Borussia Mönchengladbach machen.

Das mit Freude und Spannung erwartete Fußballspiel ließ keine Wünsche offen – die atemberaubende Stimmung und Atmosphäre in der Veltinsarena begeisterte die geflüchteten Jugendlichen wie auch ihre Betreuer.

Die Mehrheit der Jugendlichen teilen die Leidenschaft für das Fußballspielen mit den Profispielern der beiden Vereine und sind sich einig: Es wäre großartig, sein sportliches Engagement und Können vor so vielen Zuschauern zeigen zu dürfen.

Alle Unterstützung für Schalke reichte zwar „nur“ für ein 1:1; aber besonders die sportliche Fairness der Fußballspieler füreinander beeindruckte unsere Jugendlichen sehr; ausgenommen der fragwürdigen Neutralität des Schiris… So hoffen doch alle, dass dies nicht das letzte Spiel von Schalke gewesen ist, dass sie sehen durften.

Eins ist sicher: Die Liebe zum Sport – und besonders zum Fußball – verbindet zahlreiche Menschen überall auf der Welt und so sind sich alle Teilnehmer einig, dass solche und ähnliche Aktionen die Integration fördern und gerne fortgesetzt werden dürfen.

 

Soft Touch Rugby Turnier

CJG St. Josefshaus nimmt am Soft Touch Rugby Turnier teil.

 

Hier und hier geht es zu den Artikeln.

"Josefshof" des CJG St. Josefshaus Eckenhagen bot Pferdeerlebnis für Geschwisterkinder des Kinderhospizes Balthasar in Olpe

Im Rahmen einer Ferienaktion bot die Erlebnispädagogische Kinder- und Jugendreitschule "Josefshof" des CJG St. Josefshaus Eckenhagen für das Kinderhospiz Balthasar in Olpe einen Erlebnismorgen mit  Pferden an.

Das Team des Josefshofs, unter der Leitung von Deike Liehr und Wolfgang Dransch, hatte die Idee, ein reitpädagogisches Projekt für die Geschwister der schwer erkrankten Kinder des Kinderhospizes Balthasar anzubieten. Geschwister erleben das Zusammensein mit dem erkrankten Kind oft als belastende Zeit: Sie müssen Rücksicht nehmen, mit Einschränkungen leben und werden früh mit dem Thema Tod konfrontiert.

Der Josefshof versteht sich als integrative Reitschule, mit dem Ziel, jungen Menschen mit und ohne seelische Belastungen herausfordernde Erlebnisse mit Pferden zu verschaffen.

So fand sich am Mittwoch den 19.10. eine kleine Gruppe von Geschwisterkindern auf dem Josefshof ein. Neben vielen Spielen rund um das Pferd hatten die Kinder Gelegenheit, auf dem Hof die neun Therapiepferde kennen zu lernen und zu putzen.

In der Reithalle des Hofes wartete dann ein spannender Abenteuerreitparcours auf die Kinder. Hier konnten sie ihr Geschick auf den Pferden bei vielen verschiedenartig zu bewältigenden Aufgaben beweisen. Die anschließende Schatzsuche im Strohlager rundete den erlebnisreichen Morgen ab.

Christopher Luig, pädagogischer Betreuer des Kinderhospiz Balthasar, freute sich über den gelungenen Vormittag und dankte dem Josefshof für dieses tolle Angebot.


Suchbegriff eingeben:


CJG St. Josefshaus

Blockhausstraße 7
51580 Reichshof-Eckenhagen
Tel. 02265 13-0
Fax 02265 13-13
info~cjg-sjh.de

Herzlicher Dank an alle Spenderinnen und Spender

Unser Spendenkonto

Kreissparkasse Köln
IBAN:
DE 85 37050299 0350 000 394
BIC: COKS DE 33